PMG.PHONE – Neuer Softclient (Version 3.8)

(Inning am Ammersee, 09.07.19)

NEUER SOFTCLIENT

Wir haben die Software Version 3.8 eingeführt, um Ihnen mehr Freude bei Ihrer täglichen Kommunikation zu ermöglichen. Entdecken Sie neben einem neuen Design alle neuen Funktionen und Verbesserungen, die ab sofort bei unseren Kunden ausgeliefert werden.

Sie erhalten den Softclient als Download ebenso in Ihrem Webportal.
Ebenfalls wird Ihnen die Aktualisierung in den nächsten Tagen auch automatisch beim Öffnen Ihres Softclients zum Update angeboten.

ANPASSUNGEN UND NEUERUNGEN

DESIGN 

  • Durch Version 3.8 entfällt der bisherige Produktname PMG.Fon und wird zu PMG
  • Alle bisherigen Skins werden durch neue Designs ersetzt
  • Das Willkommens-Startfenster wechselt je nach ausgewähltem Skin
  • Für PMG und MEDIFON stehen aktuell jeweils drei unterschiedliche Skingrößen zur Auswahl (Light 24x BLF – Extended light 44x BLF – Operator light 68x BLF)
  • Kundenspezifische Corporate Skins können nun angepasst werden
  • Einführung der neuen Branchenlösung MEDIFON mit eigenem Skindesign
  • Aufgrund der Namensänderung wird das Update als neues Programm installiert. Wir empfehlen im Installationsverzeichnis den Ordner „PMG.Fon 2go“ zu löschen.

FUNKTIONEN 

Gesprächsaufzeichnungen lassen sich nun leichter handhaben. Mittels einer Infoansage für den Gesprächspartner, können Sie diesen nun automatisch auf den Mitschnitt des Gesprächs hinweisen. Die Aufnahme kann wie bisher einfach über den REC Button am Softclient initiiert und gesteuert werden.

Sie können nun als Agent für alle Ihre berechtigten Queues (Anrufergruppen) ein Nachbearbeitungsintervall festlegen. 
Diese Funktion lässt sich unter Einstellungen -> CallCenter aktivieren 

Sie werden nun sofort über eingehende Anrufe durch die „Notification-Windowsanzeige“ informiert. Diese Funktion arbeitet auch bei minimiertem Client im Infobereich oder beim minimierten Client in der Taskleiste. Über verpasste Anrufe sind Sie somit künftig schnell im Bilde: Das neue PMG Icon im minimierten Infobereich blinkt in diesem Fall oder das Taskbar-Icon in der minimierten Taskleiste blinkt in der Standard-Windows-Funktion in Orange.

Änderungen der TAPI Rufnummernformatierung. Identisch zur Rufnummernformatierung in den Konnektoren können Sie diese nun über die „Geräte Einstellungen“ steuern. Manche CRM/ERP Systeme benötigten z. B. +49 als eingehendes Rufnummernformat. Dies ist nun möglich. 

VERBESSERUNGEN 

Anpassungen im IM-Fenster (Instant Messaging).  Sie können den Schreib- wie auch der Lesebereich vergrößern oder verkleinern. Um diese Möglichkeit zu nutzen drücken Sie die Steuerungstaste plus vergrößern oder verkleinern. Ggf. können Sie dazu auch Ihr Mausrad benutzen. Bei manchen Systemeinstellungen von Windows setzt sich das Schreibfenster nach der Eingabe auf den voreingestellten Wert zurück.

Notfiy Window: Anzeige Firmennamen

Bei eingehenden Anrufen wird im Notify-Window wird nun auch das Feld „Firma“ angezeigt. 

Outlook Konnektor: Offene Verbindungen bleiben hängen

Outlook hat zwei Betriebsmodi: Cached- und Online Mode. Auf Terminal Servern läuft der Konnektor nun immer im Online Mode. In diesem Fall bleiben die Objekte nun offen die per Automatisierung angesprochen werden. 

Notification Window: Deaktivierbar

Wird nur TAPI zur Benachrichtigung der eigenen CRM Software genutzt und es soll kein Notification Window des Clients zu sehen sein, kann die Benachrichtigung nun über die Client Einstellungen deaktiviert werden. Leitungsfenster, Konferenz und Rückruf werden bei gesetzter Einstellung nun nicht mehr angezeigt. 

FEHLERBEREINIGUNGEN

  • Probleme mit URL Event Konnektor Option
  • DATEV Abstürze
  • COM Schnittstelle: Gesprächsaufzeichnung
  • Logfiles rotieren
  • weitere

Wir wünschen Ihnen gute Gespräche und viel Freude mit Ihrem neuen Softclient. 

PMG. Kommunikation die Freude macht.